B3 im Gebäude - Garage

Die Feuerwehr Au wurde durch die ILS Erding um kurz nach zwei Uhr morgens gemeinsam mit den Feuerwehren aus Enzelhausen, Grünberg und Mainburg in eine Wohnsiedlung nach Rudelzhausen zu einem B3 - Garagenbrand alarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges der Kameraden aus Enzelhausen bestätigte sich die Meldung, vor Ort brannten zwei Garagen, die Flammen schlugen bereits aus dem Dachstuhl und das Feuer drohte auf das Wohngebäude überzugreifen. Alle Personen konnten ihre Häuser glücklicherweise noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen.

 Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle unterstützte die Feuerwehr Au die Brandbekämpfung mit mehreren Atemschutztrupps im Innen - und Außenangriff. Die Kameraden der Feuerwehr Mainburg öffneten mit der Drehleiter die Dachhaut, ebenso wurde der Brand auf der Gebäuderückseite mit zwei C-Rohren bekämpft. Durch das schnelle und koordinierte Eingreifen der Feuerwehren konnte der Brand zügig unter Kontrolle gebracht werden und ein Übergreifen des Feuers auf weitere Gebäude verhindert werden. Mittels Kettensäge und Brechwerkzeug wurden die Dächer sowie Fassaden der Garagen unter schwerem Atemschutz entfernt, um an die Glutnester zu gelangen und diese ablöschen zu können. Zwei Bewohner des Hauses wurden durch den Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Au war mit 4 Fahrzeugen, 25 Mann und vier Atemschutztrupps ca. 4 Stunden im Einsatz. Die Feuerwehr Enzelhausen übernimmt die Brandwache vor Ort.

Vielen Dank allen beteiligten Einsatzkräften für die hervorragende Zusammenarbeit!

Bilder: FF Au/Enzelhausen, FS Land 5

 


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene + Handy
Einsatzstart 8. März 2021 02:13
Mannschaftstärke 25
Fahrzeuge Gerätewagen Hochwasser
Mehrzweckfahrzeug
Tanklöschfahrzeug 16/25
Hilfeleistungslöschfahrzeug 20/16
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Markt Au
Feuerwehr Enzelhausen
Feuerwehr Grünberg
Feuerwehr Mainburg
KBI 5
KBM 5/2
Rettungsdienst
HVO Au
Polizei