B2 Brand Keller

Gegen 20:15 ist ein Lithium Ionen Akku im Hobbyraum eines Hauses in Au in Brand geraten. Durch die im Haus installierten Rauchmelder wurde die Familie rechtzeitig gewarnt und konnte den Brand eigenständig löschen bevor er sich weiter im Keller ausbreitete. Zur Sicherheit meldete sich der Hausherr aber bei der Integrierten Leitstelle (ILS). Diese hat gemäß der Vorgaben eine Brandnachsicht durch die Feuerwehr veranlasst. Beim Eintreffen der Kameraden war die Lage weitestgehend unter Kontrolle und wurde lediglich eine Belüftung des Kellers mittels Überdrucklüfter vorgenommen. Dieser Einsatz hat ganz deutlich gezeigt wie wichtig es ist funktionierende Rauchmelder im Haus oder der Wohnung zu haben. Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Rauchmelder Schlimmeres verhindert hat.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene + Handy
Einsatzstart 6. Januar 2018 20:15
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Tanklöschfahrzeug 16/25
Löschgruppenfahrzeug 8/6
Hilfeleistungslöschfahrzeug 20/16
Alarmierte Einheiten Rettungsdienst