B3 Brand Dachstuhl / Menschenleben in Gefahr

Die Feuerwehr Markt Au wurde mit den Feuerwehren aus Enzelhausen, Tegernbach, Grünberg, Grafendorf, sowie der Feuerwehr Stadt Mainburg und den Führungskräften des Landkreises nach Enzelhausen zu einem Einfamilienhaus gerufen.
Bei dem Wohnhaus kam es zu einem Zimmerbrand der sich schnell auf den Dachstuhl ausbreitete. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Zimmer sowie der vordere Teil des Dachstuhles bereits in Brand.
Alle Bewohner hatten zu dem Zeitpunkt das Gebäude bereits verlassen, sodass sich die Suche der Feuerwehr auf die beiden Katzen der Familie beschränkte. 
Unter Atemschutz wurde das Wohnhaus durchsucht, mit Unterstützung der Drehleiter wurde der Brand im Innen- & Außenangriff unter Einsatz mehrerer C- Rohre bekämpft.
Nach ca. 2 Stunden konnte „Feuer aus“ gegeben werden. 
Die Personen die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches noch im Wohnhaus befunden haben, wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Au war mit 5 Fahrzeugen und 30 Mann ca. 4 Stunden im Einsatz.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene + Handy
Einsatzstart 25. Juli 2018 02:16
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Tanklöschfahrzeug 16/25
Löschgruppenfahrzeug 8/6
Hilfeleistungslöschfahrzeug 20/16
Wechselladerfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Au in der Hallertau
Feuerwehr Enzelhausen
Feuerwehr Tegernbach
Feuerwehr Mainburg
Feuerwehr Grünberg
Feuerwehr Grafendorf
Landkreisführung
Rettungsdienst