Hochwasser / Keller auspumpen

Kurz nach Mitternacht wurde die Feuerwehr Au wie viele andere Feuerwehren des Abschnittes 5/2 zu Unwettereinsätzen gerufen. 
Zuerst wurde ein Keller in Haslach vom Wasser befreit, danach ein Keller und ein Anwesen in Au ausgepumpt bevor es im Anschluss zu weiteren Einsatzstellen im 
Markt -& Gemeindebereich ging.
Gegen 2:30 dann der Hilferuf aus der örtlichen Brauerei, auch sie und die Gastwirtschaft standen teilweise bis zu 80 cm unter Wasser. 
Aufgrund der Vielzahl der Einsatzstellen zur selben Zeit rückten alle 6 Fahrzeuge der Feuerwehr Au aus.

Heute morgen meldeten sich erneut Bürger bei der Feuerwehr mit Wasser in ihrem Keller, somit steht die Feuerwehr Au erneut im Einsatz. Die Einsätze dauern zur Stunde noch an.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene + Handy
Einsatzstart 4. September 2018 00:11
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Tanklöschfahrzeug 16/25
Löschgruppenfahrzeug 8/6
Hilfeleistungslöschfahrzeug 20/16
Wechselladerfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Au in der Hallertau
Feuerwehr Tegernbach
Feuerwehr Enzelhausen
Feuerwehr Haslach
Landkreisführung