THL2 VU mehrere PKW

Am Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Au gemeinsam mit der Feuerwehr Enzelhausen auf die B301 alarmiert.

Auf Höhe der Schimmelkapelle in Enzelhausen kollidierten zwei PKW frontal miteinander. Zwei Personen wurden dabei verletzt,  konnten ihre Fahrzeuge glücklicherweise jedoch selbst verlassen. Da am Anfang noch nicht ausreichend Kräfte des Rettungsdienstes vor Ort waren, übernahm die Feuerwehr die Versorgung einer verletzten Person, ebenso wurde die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert und eine Umleitung für den Feierabendverkehr erstellt.

Da vor Ort großflächig Betriebsmittel ausliefen und eines der Unfallfahrzeuge Farbeimer geladen hatte, dauerte die Reinigung der Fahrbahn eine ganze Weile, unterstützt wurden die Wehren durch die Straßenmeisterei und im Anschluss daran von einer Fachfirma.

Die Feuerwehr Au bedankt sich für die freundschaftliche Zusammenarbeit mit den Kameraden aus Enzelhausen!


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene + Handy
Einsatzstart 9. Juli 2021 14:19
Mannschaftstärke 18
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschfahrzeug 20/16
Wechselladerfahrzeug
Abrollbehälter THL/Brand Ergänzung
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Au (Rettungssatz hydraulisch)
Feuerwehr Enzelhausen
KBM 5/2
Rettungsdienst
Polizei